Anglistische Linguistik

Die Anglistische Linguistik befasst sich mit der Struktur der englischen Sprache, ihren kommunikativen Funktionen und ihrer Bedeutung im englischsprachigen Raum. Im Vordergrund stehen die Gegenwartssprache Englisch und ihre durch regionale, soziale, psychische, funktionale und historische Faktoren bedingten vielfältigen Erscheinungsformen.

Es werden sprachwissenschaftliche Beschreibungs- und Analysemethoden vermittelt, die das Zusammenwirken von sprachlichen Mitteln auf Text- und Diskursebene in pragmatischen Handlungszusammenhängen verdeutlichen. Sprache wird in diesem Zusammenhang nicht als statisches Beschreibungsobjekt verstanden, sondern als dynamisches System, welches sich in sozialen und kulturellen Kontexten konstituiert und diese maßgeblich prägt.

Wie die anderen Bereiche strebt auch die Anglistische Linguistik ein Verständnis für ein problemorientiertes Arbeiten und für inter- und transdisziplinäre Fragestellungen an.

Letzte Änderung: 10.07.2019 - Ansprechpartner: Webmaster